Letterpress

Modernes Design trifft auf alte Handwerks-Kunst - Resultat: Letterpress!

 

Das Letterpress-Verfahren - auch "Boston-Style" genannt - ist eine alte Handwerkskunst, die jüngst wiederentdeckt wurde und seitdem allgemein große Begeisterung auslöst.

 

In unserer Letterpress-Manufaktur an "Heidelberger" Buchdruckmaschinen schaffen wir aus hochwertigen Feinstkartons exklusive Produkte mit visuellen und haptischen Details.

 

Technik

Mit Hilfe eines Klischees, bei dem die grafischen Elemente erhaben sind, kommt es zu einer Verformung (Tief-Prägung) des Bedruckstoffs mit gleichzeitiger Einfärbung des Motivs.

 

Bedruckstoff

Wir verwenden nur ausgesuchte Feinstpapiere. Dabei spielt die Beschaffenheit und Qualität des Bedruckstoffs eine große Rolle. Besonders geeignet sind Kartons mit hohem Volumen oder auch hohem Baumwollanteil. Die Maschinen unserer Letterpress-Manufaktur stellen sich jeder Herausforderung, denn sie sind prädestiniert für die Verarbeitung von außergewöhnlich dicken Qualitäten bzw. Grammaturen (bis ca. 1 mm bzw. 680 g/qm).

 

Druckfarben

Um den klassischen "Boston Style" zu erhalten, verwendet man bei Letterpress in der Regel Sonderfarben aus der HKS- oder Pantone-Farbpalette. Besteht Ihr Firmen-Logo auch aus einem dieser beiden Farbsysteme, so lässt sich dieses hervorragend im Letterpress darstellen.

 

Grafikdesign

Eine kreative Kombination aus Logo, Schriften und abstrakten filigranen Elementen eignet sich besonders gut für Letterpress. Bei der Entwicklung eines Entwurfs wäre jedoch zu berücksichtigen, dass nur

100 %ige Darstellungen von Elementen (keine Rasterwerte) umgesetzt werden können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Druckerei Metzen GmbH i.L.